Tai Chi Chuan

Uwe Keitel

Übungen

Grundlagen

  • 5-Elemente-Übung "Harmonie"
  • 5-Räder
  • Tagesablauf der Krähe
  • Tierübungen, z.B. Kranichübungen
  • 8 Brokatübungen
  • 8-Elemente-Form (im Sommersemester)
  • "Ball bewegen" (nach Al Huang)
  • Atem und Energie spüren, Übung nach Al Huang
  • 5-Elemente (Naturgewalten) nach Al Huang

Aufbau

  • 24-Elemente-Übung "kurze Pekingform" (Wintersemester)
  • Tai Chi Qigong
  • Partnerübungen des Tai Chi Chuan (Sommersemester): ein- und beidhändig, Stand, mit Schritten
  • 13 Grundtechniken des Tai Chi (Wochenendseminare): 8 Bewegungen, 5 Schritte

sonstige Übungen

  • 38er Form nach Yang Zhenhe
  • 85er Langform
  • Bafa Wuxing Gong / Formation der 13 Grundtechniken nach Yang Zhenhe
  • kurze Schwertform (32 Elemente)
  • Schwertform mit 42 Elementen
  • kurze Säbelform
  • Tai Chi Chuan 42-Elemente-Form
  • Pa Kua (Bagwa)
  • 15er-Tai Chi Seidenweber-Ball(Kugel)-Form
  • 66er-Tai Chi Kurzstock-Form
Übungsinhalt: Grundlagen + kurze Pekingform

Die kurze Pekingform besteht aus 24 Elementen, die eine geschlossene Übungsfolge bilden. Diese Folge ist für alle Neueinsteiger (Studierende und Mitarbeiter) zum Erlernen der Grundlagen des Taiji gut geeignet. Charakteristisch für diese Übungen sind die langsamen und fließenden Bewegungen, die anfangs anstrengend scheinen, später aber entspannend wirken und ein Gefühl für gesunde Körperhaltung und Bewegung vermitteln. Weitere Schwerpunkte des Training sind Koordination, Dehnung und einige Anwendungen zur Selbstverteidigung.

Übungsinhalt: Grundlagen und Entspannung

In dem Kurs werden verschiedene kurze Übungsfolgen vermittelt. Sie dienen als Einstieg und sind für Anfänger zum Erlernen der Grundlagen des Taiji gut geeignet. Schwerpunkt liegt auf leichter körperlicher Aktivierung, Verbesserung der Beweglichkeit, Entspannung und Atmung. Die Übungen helfen, um vom Alltagsstreß abzuschalten und zur Ruhe zu kommen.

Übungsinhalt: Stockform

Der Tai Chi Kurzstock (Wanderstock) gehört zu den kaum bekannten Übungsgeräten im Yang-System. Mit einer Länge von etwa 128 cm diente er einst Reisenden als Wanderstab und äußerst wirkungsvolle Waffe zur Selbstverteidigung. Die Übungen sind schwungvoll, dynamisch und sehr belebend.
Taiji-Vorkenntnisse sind hilfreich.
Ein Stock ist mitzubringen.

Übungsinhalt: Tai Ji Ballform

Kurze Übungsfolge, die mit einem Ball (Kugel) durchgeführt wird. Es stehen Medizinbälle zur Verfügung. Diese Übungsfolge kann von den Teilnehmern zusätzlich erlernt werden.